Spielmatte Blume

Diese Spielmatte ist ein tolles Geschenk für den Nachwuchs. In den Blütenblättern sind Rasseln und Quitschen eingenäht. So gehts:
Du benötigst: Baumwollstoffe, waschbare Füllwatte, Volumenvlies, Garn, Rasseln und Quitschen
Werkzeug: Papier, Schere, Nähmaschine, Stecknadeln und Klammern
Zuerst zwei Kreise mit ca. 64cm Durchmesser ausschneiden.
Blütenblätter ausschneiden
Wähle unterschiedliche Muster für die Seiten aus und lege sie dir zurecht.
Nähe die Rundungen zusammen und wende die Blütenblätter.
Fülle die Blütenblätter mit Watte und jedes zweite Blatt mit einer Rassel oder Quitsche.
Nun die Blütenblätter auf einen rechten Kreis anstecken und annähen.
Blütenblätter nach innen legen und beide Kreise Rechts auf Rechts zusammen nähen, dabei eine Wendeöffnung von etwa zwei Blütenblättern frei lassen und wenden.
Schneide zwei Kreise aus Volumenvlies aus, messe dafür die Stoffkreise aus, damit es später passt und keine Falten entstehen.
Nähe die beiden Vlieskreise zusammen.
Lege nun das Vlies in die Blume und verschließe die Wendeöffnung. Nun ist die Spielmatte bereit zum Verschenken.

Schreibe einen Kommentar