Explosionsbox zur Hochzeit

Diese schöne Explosionsbox mit Torte ist ein Geschenk zur Hochzeit, so gehts:
Du benötigst: Ton- und Bastelpapier, Schneidewerkzeug, Stanzen, Falzbein, doppelseitiger Klebestreifen, Kleber, Schmucksteinkleber, Stassstreine, Washi-Tape, Pinsel und Wasserfarbe, Lineal, Stift und Dekomaterial wie Aufkleber
Zuerst entstehen die Grundformen:
Schneide ein 21 x 21cm Quadrat für die Box und ein 13,2 x 13,2cm Quadrat für den Deckel aus.
Nun die Quadrate mit Hilfe des Falzbein falten. Für das Quadrat der Box jeweils bei 7cm und beim Quadrat des Deckels bei 3cm und 10,2cm.
Nun die Ecken zum mittleren Quadrat der Box falten …
und an der Falzlinie abschneiden.
Nun die Falzlinien einschneiden (aber nur horizontal).
Jetzt können die Ecken gefaltet werden.
Aus dem Deckel an den Klebestücken kleine Spalten heraus schneiden, damit beim Zusammenkleben nichts übersteht. Außerdem immer auf einer Seite eine Falzlinie einschneiden.
Nun entsteht die Torte:
Du benötigst folgende Kreise: 3cm, 4cm, 2x 5,2cm
und drei Streifen, welche jeweils 4cm breit sind. Länge: 17cm, 14cm und 10,5cm.
Bei jedem Streifen wird oben und unten ein 1cm breiter Balken gefaltet.
Auf die gefalteten Balken doppelseitigen Klebestreifen aufbringen.
Die Streifen über das Falzbein ziehen, um ihnen eine runde Form zu geben.
Nun in die Balken Zacken schneiden.
Die Streifen auf die Kreise kleben, …
und dabei darauf achten, dass die Überlappung bei den einzelnen Schichten übereinander liegen, diese wird später durch Blüten verdeckt.
Nun zur Dekoration der Torte:
Ich habe Washi-Tape auf die einzelnen Schichten geklebt …
und mich doch noch entschieden, die Auflagen auf den Schichten zu kürzen.
Ich habe Blüten aus verschiedenen Tonpapieren gestanzt und mit Schmucksteinkleber Strasssteine aufgebracht.
Nun die Blüten auf die Torte kleben.
Dabei sehen die Blüten schöner aus, wenn nur die Blütenmitte aufgeklebt wird und die Blütenblätter etwas hoch gefaltet werden.
Nun die Box dekorieren:
Ich habe mir dafür Papier mit Wasserfarbe besprenkelt. Dafür Papier in einen Karton legen, Wasserfarbe mit einem Pinsel aufnehmen und den Pinsel ca. 5cm über dem Papier auf einen anderen Pinsel klopfen. Trocknen lassen.
Weitere Papierstücke zurecht schneiden und aufkleben.
Flächen dekorieren und bekleben. Ecken zusammen kleben und jeweils eine Karte einschieben. (kann beschriftet oder mit einem Geldschein versehen werden).
Ich habe Girlanden mit den Namen des Brautpaares gebastelt. Dazu Buchstaben auf kleine Wimpel kleben …
und auf Schleifenband kleben. Die Enden an den kleinen Quadraten befestigen. Beim Zusammenfalten später, werden diese in die Box geklappt.
So sieht meine Box nun aus, jetzt fehlt noch der Deckel:
Diesen habe ich zusammen geklebt und ebenfalls dekoriert.
Die Blütengirlande habe ich bei geschlossener Box weiter geführt, aber Vorsicht, nicht den Deckel mit der Box verkleben.
Nun ist meine Explosionsbox fertig zum Verschenken.

Schreibe einen Kommentar