Selbstgemachter Chai-Latte

Ein leckeres Mitbringsel aus der Küche. Hier gehts zu meinem Rezept:
Zutaten für 500ml: 10 Pfefferkörner, 5 Nelken, 4 grüne Kardamonkapseln, 2 Zimtstangen, 1 Sternanis, 600ml Wasser, 2 1/2 EL Schwarztee (Thiele), 130 g Rohrzucker, 1cm Ingwer, 1/2 TL Muskatnuss außerdem Pfanne, Töpfe, Sieb, Kochlöffel, Trichter, eine verschließbare Flasche, Messer und Brett + Deko für die Flasche
Zubereitung: Zuerst Gewürze außer Ingwer und Muskat ca. 2 min. in der Pfanne rösten.
Geröstete Gewürze zerkleinern und in einer Kaffeemühle zu Pulver zerkleinern.
Im Topf Wasser, Gewürze, geschälter und zerkleinerter Ingwer sowie Muskat 20 min. mit Deckel köcheln lassen. Tee zugeben und Topf vom Herd nehmen, 10 min. ziehen lassen.
Alles durch ein Sieb gießen.
Zucker abwiegen und mit der Flüssigkeit ohne Deckel 10 min. köcheln lassen, gelegentlich umrühren.
Alles abfüllen und abkühlen lassen
Danach die Flasche dekorieren. Nun ist sie zum Freude bereiten fertig.
Dosierung für den Chai Latte: 3 Teile Milch, 1 Teil Chai
Zubereitung: Milch aufschäumen und Chai zugießen und genießen!
Der Chai kann etwa 1 Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden, bei uns ist er schneller weg. 🙂


Schreibe einen Kommentar