Adventskalender Pinguinparade – Plotterprojekt

Ein Adventskalender mit vielen kleinen Pinguinen und viel Platz für kleine Überraschungen. Die Herstellung sollte mit einem Plotter erfolgen, da die Pinguine sehr arbeitsintensiv sind. So gehts:

Du benötigst: einen Plotter, Tonpapier, Klebestift, Fotokleber, Papiertüten, Holzklammern, Stift, Zahlenaufkleber, Stanze, kleine Überraschungen

Zuerst erstellst du mit dem Plotter eine Pinguinform.

Erstelle nun mit dem Plotter aus dem Tonpapier 24 unterschiedliche Pinguine. Du kannst Formen und Farben kombinieren.

 

Aus den Papierteilen klebst du die Pinguine zusammen und befestigst sie auf den Tüten. Die Augen werden mit einem Stift aufgemalt.

Mit einer Kreisstanze oder dem Plotter werden nun 24 Kreise ausgeschnitten, …

mit Zahlen beklebt …

und mit Fotoklebern auf Holzklammern befestigt.

Nun noch die Tüten füllen und mit den Klammern verschließen.

Jetzt können sie an einer Kordel befestigt oder an einem schönen Ort (z.B. auf der Fensterbank) aufgestellt werden.

Schreibe einen Kommentar