Leporello

Eine besondere Faltkarte zur Hochzeit – So gehts:

Du benötigst:

verschiedenfarbiges Tonpapier, Linenal, Schere / Schneitgerät, Kleber, Schleifenband, Aufkleber, Stifte, Geldscheine, …

Tonpapier (hell):

3 x 15cmx15cm

4x 5,5cmx5,5cm, davon 2 zu Dreiecken halbiert

Tonpapier (dunkel):

10x 6,5cmx6,5cm, davon 6 zu Dreiecken halbiert

Tonpapier (hell, große Teile):

falten und wieder öffnen, dann das mittlere Blatt umdrehen (diagonale Faltung ist nun beim obenen und untenen Blatt eine Talfalte)

Teile aneinander kleben, jeweils an der Faltung anlegen

Tonpapier (hell und dunkel, kleine Teile) nun auf den großen Blättern verteilen und festkleben

Als nächstes sind die Deckel dran.

Die großen Teile sind 10cmx10cm, die kleinen Teile, kannst du nach Belieben zuschneiden oder weglassen. Hier können auch Fotos oder Applikationen genutzt werden.

Teile zuzammen kleben

Nun faltest du das Leporello.

Zwischen das Leporello und die Deckel wir nun noch Schleifenband geklebt.

Jetzt kannst du die Karte dekorieren, Glückwünsche eintragen …

und wenn du möchtest gefaltete Geldscheine anbringen. Es ist auch eine Dekoration mit Fotos möglich.

Zum Schluss wird die Karte mit den Bändern verschlossen und kann in einem (selbstgemachten) Umschlag oder mit einem Präsent verschenkt werden.

Schreibe einen Kommentar